Schützenfest 2020

„Ein Augenblick der Geduld kann vor großem Unheil bewahren,

ein Augenblick der Ungeduld ein ganzes Leben zerstören.“

 

Bad Essen. Geduld müssen Alle in den heutigen Zeiten besonders viel aufbringen, denn die Krise zwingt uns zu großem Verzicht auf liebgewonnene Gewohnheiten und soziale Kontakte.

Ganz in den Farben Grün und Weiß hätte der Kurort an diesem Wochenende geschmückt sein sollen. Marschmusik in den Straßen und vom Festplatz sollte zu hören sein. Genauso wie ein fröhliches „Horrido“.

Leider zwingt das Virus auch die Bad Essener Schützen zum Verzicht auf ihr Vereinsfest an diesem Wochenende, das, wie alle Schützenfeste in diesem Sommer, ausfallen muss. „Die Vereinsarbeit ruht und alle Veranstaltungen und das Schießtraining sind abgesagt. Wann es weiter geht, kann eigentlich niemand sagen“, so Vizepräsident Jens Quade.

„In der 180jährigen Geschichte des Bad Essener Schützenvereins zwangen Kriege und Krisen immer wieder zu Unterbrechungen im Vereinsleben.“ So weiß Vizepräsident Quade zu berichten. „Wenn auch seit der Widergründung 1949 kontinuierlich gefeiert wurde und in jedem Jahr ein neuer Schützenkönig gekürt werden konnte, so war das in der Zeit davor auch nicht immer der Fall.“

Die aktuellen Majestäten mit Ihrem jeweiligen Hofstaat erklärten sich bereit, für ein weiteres Jahr die Regierungsgeschäfte fortzuführen. Schützenkaiser und Vereinspräsident Uwe Walkenhorst kommt damit inzwischen auf sein 3. Regierungsjahr als Majestät. Mit der Erfahrung und ruhiger Hand will er den Verein auch durch diese schwere Zeit sicher führen.

„Durch eine stringente Haushaltspolitik in den vergangenen Jahren steht der Verein wirtschaftlich auf sicheren Füßen.“ So Vereinspräsident Walkenhorst.

„Für die Zeit nach der Zwangspause plant der Verein ein Vereinsfest mit Musik und Tanz in der Schützenhalle.“ So Walkenhorst weiter. „Das kann zwar kein Schützenfest ersetzen, aber man hat das Ziel die Vereinsarbeit baldmöglich wieder aufzunehmen.“

© 2020 Schützenverin Bad Essen von 1840 e. V. | Aßbruchweg, 49152 Bad Essen | 05472/6265 Datenschutz | Impressum